Die Windsor Tooling Plasman Group hat sich aufgrund der hohen Präzision und Produktivität der Erodiermaschinen für ONA entschieden.

\ Die Windsor Tooling Plasman Group hat sich aufgrund der hohen Präzision und Produktivität der Erodiermaschinen für ONA entschieden.

Die Windsor Tooling Plasman Group ist ein Bereich der PLASMAN GROUP, dem weltweit führenden Hersteller von Automobilkomponenten mit mehr als zwölf Anlagen in sechs Ländern.

ONA war bei nahezu allen wichtigen Entwicklungen für die Funkenerosion an vorderster Front dabei. Im Laufe der fast 70 Jahre Erfahrung haben wir uns immer uns immer zum Ziel gesetzt, in die Zukunft zu investieren. Dies hat dazu geführt, dass wir weltweit zum Hersteller mit dem größten Know-how geworden sind. 15.000 Maschinen in über 60 Ländern sind von uns installiert und wir haben eine Overall Equipment Efficiency von 98 % sowie Hunderte von zufriedenen Kunden, mit denen wir dauerhafte, auf Vertrauen basierende Beziehungen aufgebaut haben.

Aus all diesen Gründen setzen Unternehmen wie die Windsor Tooling Plasman Group (Kanada), die sich auf die Herstellung von Kunststoffspritzgussformen für die Automobilindustrie spezialisiert hat, immer wieder für uns. Das Unternehmen nahm seine Tätigkeit im Jahr 1978 als kleine Formenbauwerkstatt auf. Der Gründer, Alec Pinsonneault, sah die Veränderungen und Bedürfnisse der Industrie voraus und setzte infolgedessen stark auf Expansion, wobei er den Grundstein der heutigen PLASMAN GROUP legte, ein weltweit führender Hersteller von Automobilkomponenten (Designanwendungen, Formen, Lackierung, Montage u. a.) mit mehr als zwölf Anlagen in sechs Ländern: Kanada, USA, Mexiko, Belgien, Schweden und Norwegen.

Kürzlich hat die Windsor Tooling Plasman Group vier ONA EDM-Maschinen für ihr Werk in Windsor (Ontario) erworben – zusätzlich zu den anderen bereits vorhandenen drei Maschinen (H600, H400 und PRIMA S900).
Diese vier neuen Maschinen sind:

  • TQX10 C2X (SEDM)
  •  QX6 + (SEDM)
  •  QX6 (SEDM)
  •  AV60 (WEDM)

Vor der Auswahl dieser Maschinen bat das Unternehmen vier weitere EDM-Hersteller und ONA, fünf Funkenerosionstests durchzuführen. Nachdem die Ergebnisse vorlagen, fiel die Entscheidung von Windsor Tooling-Plasman Group schließlich aufgrund unserer Genauigkeit, dem hervorragenden Support und der besten Geschwindigkeit auf uns.

TQX10 – die Maschine mit den größten Abmessungen auf dem Markt ist in der Tat mit einem Doppelkopf ausgestattet, um Bearbeitungsvorgänge in der Hälfte der Zeit auszuführen. Darüber hinaus ist es möglich, gleichzeitig auf der rechten und der linken Seite des Tanks zu arbeiten und ihn so zu trennen, als handele es sich um zwei unabhängige Maschinen. Eine ideale Maschine für die Herstellung großer Formen mit unterschiedlichen Kavitäten. Vor über zwanzig Jahren wurde ONA bei der Entwicklung dieses zweiten Kopfes zum Vorreiter. Nur wenige Hersteller haben Zugang zu dieser Technologie.

ONA, 15 % schneller als der beste Wettbewerber.
Die (bei uns und den vier Wettbewerbern) von der Windsor Tooling Plasman Group beantragten fünf verschiedenen Funkenerosionstests waren an einem einzigen Teil durchzuführen. Alle Tests fanden im Beisein des Kunden statt. Der EDM-Manager und der Leiter für Formenbau der Windsor Tooling Plasman Group besuchten unsere Anlagen in Durango (Spanien). Wir führten die Tests mit einer QX8-Maschine durch.